By Johannes-Tobias Lorenz, Prof. Dr. Dirk Schiereck

ISBN-10: 3835093177

ISBN-13: 9783835093171

Johannes-Tobias Lorenz analysiert Mergers & Acquisitions europäischer Banken zwischen 1990 und 2002. Er untersucht die resultierenden Wertsteigerungseffekte für Aktionäre und Bondsbesitzer und die wichtigsten Determinanten der Wertschaffung. Im Mittelpunkt stehen die Ankündigungseffekte auf M&A und ihre Determinanten für drei verschiedene Samples: Übernahmen börsennotierter ambitions, Übernahmen nicht börsennotierter objectives sowie abgesagte M&A-Transaktionen.

Show description

Read Online or Download European Banking M&A : die Kapitalmarktperspektive PDF

Best public finance books

On Kolm's Theory of Macrojustice: A Pluridisciplinary Forum of Exchange

The "Theory of Macrojustice”, brought via S. -C. Kolm, is a stimulating contribution to the controversy at the macroeconomic source of revenue distribution. the answer known as “Equal Labour source of revenue Equalisation” (ELIE) is the results of a 3 levels development: collective contract at the scheme of labour source of revenue redistribution, collective contract at the measure of equalisation to be selected in that framework, person freedom to use his--her own efficient capicities (the resource of labour source of revenue and the only real foundation for taxation).

A Free Nation Deep in Debt: The Financial Roots of Democracy

These days, the concept the best way a rustic borrows its funds is attached to what sort of executive it has comes as a shock to most folks. yet within the eighteenth century it was once often permitted that public debt and political liberty have been in detail comparable. In A unfastened kingdom Deep in Debt, James Macdonald explores the relationship among public debt and democracy within the broadest attainable phrases.

The Relations between Defence and Civil Technologies

This booklet arises from a gathering held at Wiston condominium, Sussex, united kingdom, in September 1987. The assembly introduced jointly educational, governmental and business specialists from 8 nations to debate the more and more very important topic of the relatives among civil and defence applied sciences. It was once basically funded lower than the complicated learn Workshops Programme of NATO's medical Affairs department, and was once the 1st technological know-how coverage workshop funded through the Programme.

Additional resources for European Banking M&A : die Kapitalmarktperspektive

Example text

In manchen Staaten auch nur implizite Garantie mr die Einlagen grol3er Banken geben. Damit werden Banken ab einer bestimmten Bilanzsumme ,,Too Big To Fail". 95 Empirische Untersuchungen belegen teilweise die Hypothese: so findet z. B. KANE einen untypischen positiven Anktindigungseffekt beim K~iufer in grol3en Bankakquisitionen im Gegensatz zu kleineren Deals. 96 lSlbemahme unterbewerteter Unternehmen Ein weiteres finanzielles Motiv liegt im Versuch, die offenbare Unterbewertung einer Aktie auszunutzen, um so die Differenz zwisehen ,,wahrem" Wert und momentanem Preis verdienen zu kOnnen.

1 Satz 1 KWG. 122 Vgl. Erste Richtlinie 7//80/EWG des Rates vom 12. Dezember 1977 zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften tiber die Aufnahme und Austibung der T~itigkeit der Kreditinstitute. 123 Vgl. BiJschgen (1998), S. 13. 124 Vgl. Hartmann-Wendels et al. (2000), S. 29 fi: 125 lm Folgenden werden die Begriffe ,,Kreditinstitut" und ,,Institut" synonym mit dem Begriff,,Bank" verwendet. 126 Die 15 Mitgliedsstaaten der EU vor der Osterweiterung 2004 waren: Belgien, D~inemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Grogbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Osterreich, Portugal, Schweden und Spanien.

Diese h6here Fragmentierung der kleineren M~irkte spiegelt sich dann auch in einer geringeren durchschnittlichen Bilanzsumme pro Bank wider (s. Abb. 7). Das AusmaB der Fragmentierung eines Banksystems hat allerdings nur geringen Einfluss auf den Grad der Wettbewerbskonzentration in einzelnen Lgndem. Der Anteil der fiJnf gr/SBten Banken an der Gesamtsumme aller nationalen Aktiva ist in den Mgrkten mit hoher Bankendichte in Schweden und den Niederlanden sehr hoch, wahrend dieses KonzentrationsmaB in GroBbritannien eher gering ausf~illt.

Download PDF sample

European Banking M&A : die Kapitalmarktperspektive by Johannes-Tobias Lorenz, Prof. Dr. Dirk Schiereck


by Jason
4.4

Rated 4.13 of 5 – based on 11 votes